Orthopaedicum Logo Icon

Behandlungsablauf

Wie Sie unserem Behandlungsspektrum entnehmen können, ist unsere Praxis spezialisiert auf die konservative Behandlung orthopädischer Erkrankungen und Sportverletzungen. Durch unsere langjährige operative Tätigkeit kennen wir die Grenzen der konservativen Therapie genau und können anhand der Untersuchungen abschätzen, ob eine Operation notwendig ist oder durch andere Methoden vermieden werden kann.

Sollten wir Sie das erste Mal als Patienten im ORTHOPAEDCIUM begrüßen dürfen, so rechnen Sie bitte mit einem längerem Aufenthalt. Nach einer ausführlichen Anamnese (Gespräch über Ihre Symptome) erfolgt eine gründliche körperliche Untersuchung. Anhand der gewonnenen Informationen werden im Folgenden die weiteren diagnostischen und therapeutischen Verfahren mit Ihnen zusammen geplant. Hilfreich ist es, wenn Sie zum Erstgespräch Ihre bisherigen Unterlagen einschließlich Röntgenbildern, MRT- oder CT-Aufnahmen mitbringen. Werden weiteren Diagnoseverfahren notwendig, kann es durchaus vorkommen, dass diese noch am selben Tag durchgeführt werden können. Sollte es Ihre Zeit zulassen, wird sogar an diesem Tag mit der Therapie begonnen, damit wir unser gemeinsames Ziel erreichen: Ihre schnellstmögliche Genesung.

Nach Abschluss des ersten Tages erhalten Sie einen Therapieplan, damit Sie umfassend über Ihre Erkrankung informiert sind. Anhand dieses Therapieplans werden wir in weiteren Schritten die Verbesserung Ihrer Situation herbeiführen.

Für Privatversicherte entstehen durch unsere Behandlungen keine Kosten, da die privaten Versicherer sämtliche Kosten übernehmen. Selbstzahler werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet. Das ORTHOPAEDICUM informiert Sie im Vorfeld über die zu erwartenden Kosten. Sollten Sie es wünschen, kann auch ein Kostenvoranschlag erstellt werden.