DVT-Gerät in Betrieb genommen

Seit Juli hat das ORTHOPAEDICUM seine neueste Errungenschaft in Betrieb genommen: das moderne DVT Gerät mit dem CBCT-Verfahren.

Das Gerät bietet im Vergleich zu Röntgen oder CT-Aufnahmen einen deutlichen Vorteil in Sachen Bildqualität und Strahlenschutz.

Die Bilder sind deutlich schneller angefertigt (ca. 20 Sekunden) und haben eine deutlich niedrigere Strahlenbelastung im Vergleich zu einem CT. Ein weiterer Vorteil ist, dass man 3D-Aufnahmen unter Belastung anfertigen kann, so dass z.B. Aufnahmen vom belastetem Fuß eine neue Dimension erhalten.

Ebenso ist die Bildqualität im Vergleich zu einem CT deutlich verbessert, so dass viel feinere Strukturen zu erkennen sind.

Wir freuen uns auf das Gerät und die neue diagnostischen Möglichkeiten damit.