Stoßwellentherapie

Stoßwellentherapie 

Therapie aus dem Profisport

Mit der Stoßwellentherapie steht Dr. Csaba Losonc ein modernes nebenwirkungsfreies Therapieverfahren zur Verfügung, welches zahlreiche Operationen überflüssig macht. Bei diesem Verfahren werden energiereiche mechanisch-akustische Wellen an krankhafte Stellen gesetzt und dringen unbemerkt in den Körper ein und entladen dann Energie, die dann schließlich zur Heilung führt. Die Stoßwellentherapie kann in der Medizin auf viele Arten zum Einsatz gebracht werden, z.B. können nicht nur Verkalkungen zertrümmert werden, sondern auch Sehnenansatz-Entzündungen behandeln oder schlecht heilende Knochenbrüche zur Ausheilung gebracht werden. Stoßwelle beschleunigt allgemein den Heilungsprozess in Geweben, weil sie auch die Bildung von körpereigenen Botenstoffen fördert, die Heilungsprozesse beschleunigen. Einsatzmöglichkeiten sind die Kalkschulter, Tennisarm, Arthrose der Hand- und Fingergelenke, Kniebeschwerden, Achillessehnenbeschwerden, Fersensporn, Muskel- und Sehnenreizungen und zahlreiche weitere Indikationen.

In der Sportmedizin findet es regen Einsatz in der Rehabilitation muskulärer Verletzungen.

Weitere Informationen in Sachen Tennisellenbogen finden Sie hier.

Sämtliche Kosten werden von den privaten Versicherungsträgern bei den Indikationen Fersensporn, Achillessehnenveränderungen, Tennisellenbogen und Kalkschulter übernommen.

Kommentare sind geschlossen