Manuelle Medizin – Chirotherapie – Osteopathie

Manuelle Medizin – heilen mit den Händen

Blockadenlösung an der Wirbelsäule kann Schmerzen deutlich reduzieren

Die Manuelle Medizin wird auch als Chirotherapie bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein schonendes Verfahren, bei dem der Arzt durch seine Hände die Diagnose stellt, z.B. eine Blockierung und gleichzeitig durch Manipulation diese beseitigt. In der Regel ist die Methode schmerzfrei. Ich besitze die Zusatzbezeichnung „Manuelle Medizin / Chirotherpie“ und habe somit in die höchste Qualifikationsstufe in Deutschland erreicht.

Sämtliche Kosten werden von den gesetzlichen und privaten Versicherungsträgern übernommen.

Die Osteopathie ist eine Sonderform der Manuellen Medizin. Hier erfolgen ebenfalls manuelle Korrekturen, jedoch in abgewandelter Form. Bei dieser sanften Methoden werden die Blockaden teilweise durch Weichteiltechniken gelöst. Sie ist nahezu frei von Risiken.

Sämtliche Kosten werden von den privaten Versicherungsträgern übernommen.

Als gesetzlich Versicherter haben Sie die Möglichkeit das Verfahren als Selbstzahler zu nutzen, auf Wunsch erstellen wir gerne vorab einen Kostenvoranschlag.

baby_wide

Kommentare sind geschlossen